Samstag, 1. Juli 2017

[Rezi]: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand von Jonas Jonasson

 Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand  von Jonas Jonasson


Klappentext:  Allan Karlsson hat Geburtstag. Er wird 100 Jahre alt. 
Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die lokale Presse auf das große Spektakel vorbereiten, hat der Hundertjährige ganz andere Pläne:
er verschwindet einfach – und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht auf dem Kopf.
Doch mit solchen Dingen hat Allan seine Erfahrung, er hat schließlich in jungen Jahren die ganze Welt durcheinander gebracht.

Jonas Jonasson erzählt in seinem Bestseller von einer urkomischen Flucht und zugleich die irrwitzige Lebensgeschichte eines eigensinnigen Mannes, 
der sich zwar nicht für Politik interessiert, aber trotzdem irgendwie immer in die großen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts verwickelt war. 
(Quelle:Inhalt & Bild unten Randomhouse) 

Zum Buch:
Hardcover
Seitenzahl: ca. 412 Seiten
Altersempfehlung: ab 14
Preis: 14,99€
Erscheinungsdatum:  1.1.2009
Verlag: carl's books
ISBN: 9783570585016 

Hier kaufen!

Literatursalat #1

》Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.《

Leben des Galilei von Bertolt Brecht, Seite 112





 Ich dachte so bei mir, es wäre ganz schön wenn ich ab und zu, wenn mir was feines vor die Augen kommt, ein Sätzchen mit euch teile.🙄
So kam ich zum Literatursalat, vielleicht habt ihr ja interesse, was so ein Format betrifft, dann lasst es mich wissen.🙄